Ferien

September bis Oktober, während der grünen Regenzeit, bei Amadou Kouaté, tambour major, im Senegal, im campement Magda direkt am Meer an der Petite Côte, zone résidentielle Golf, in M'Bour.

Unterkunft: 1er und 2er Bungalow (mit WC, Dusche und Strom) im Palmengarten
pro Tag CHF 40 (35 €) VP

Kurse: 2 Stunden Tanz- oder Trommelkurs pro Tag CHF 30 (20 €)
Ausflüge: div. Möglichkeiten mit Chauffeur oder auf eigene Faust!

Für mehr Details einfach Magda oder Amadou anfragen.

Das Klima ist sehr warm und feucht zu während der grünen Regenzeit, aber wunderschön! Alles ist mastig grün und die mächtigen Baobab (Affenbrotbäume) tragen ihr wuchtiges Blätterkleid. Die "gerte" Erdnüsschen sind bald reif und werden geerntet. Das Meerwasser mag bis 29° warm werden, sodass man kaum wieder raus will!
Zudem ist im September fasnachtsmässig das Fest der Beschneidungsriten für die Buben von ganz klein bis ca. 7 jährig. Jedes Wochenende wird getanzt und gefestet und den Kankourant gejagt, den man eigentlich gar nicht anschauen darf. Rennt und tanzt diese "Strohfigur" durch die Gassen, verstecken sich die kreischenden Frauen und Kinder in ihren Häuser und erhoffen durch die Jalousien den gefürchteten Kankourant doch noch zu erblicken. Mit Trommeln und Pfeifen und fröhlich ausgelassenen Sprüngen ziehen Hunderte von alt bis jung, vom Direktor, Minister bis zum ärmsten Schlucker hinter ihm her und jubeln und tanzen! Das muss man erlebt haben, schauerlich schön!